Beratungsmöglichkeiten in der Männerberatung Wien


Wir bieten Beratung für Männer und männliche Jugendliche an, die Orientierung suchen oder Hilfestellung brauchen. Die Themen, mit denen man sich an uns wenden kann, sind vielfältig: Identitätsfragen, Beziehungskonflikte,  Trennungssituationen, Opfererfahrung als Jugendlicher oder als Mann, Auseinandersetzung mit der eigenen Gewalttätigkeit, Mann und Arbeitswelt, Mann und Vaterschaft, Sexualität, Einsamkeit, Isolation, Sucht sowie Rechtsfragen u.v.m.

In Teamarbeit (PsychologInnen, diplomierte SozialarbeiterInnen und JuristInnen / AnwältInnen; z.T. mit psychotherapeutischer Ausbildung) versuchen wir über die klassischen Berufsgrenzen hinweg Unterstützung in Problem- und Krisensituationen zu leisten. Ist ein erstes Gespräch zur Klärung der anstehenden Fragen nicht ausreichend, kann in einem weiteren Gespräch versucht werden, einer Lösung näher zu kommen. Gegebenenfalls vermitteln wir auch an andere Stellen, die im konkreten Fall bessere Hilfe ermöglichen.

Die Männerberatung Wien bietet auch die verpflichtende Elternberatung bei einvernehmlicher Scheidung (§95 Abs. 1a AußStrG) an. Näheres zu den Kosten und Terminen unter Anmeldung.

Die Familienberatungsstelle ist gefördert aus Mitteln des BMWFJ, die Gewaltberatung wird von BMASK, BMWFJ und BMJ subventioniert.

Terminvereinbarungen im Rahmen der Journaldienstzeiten