Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Väterarbeit

Kaya | Männerberatung WienVäter, die Zeit und Energie in die Beziehung zum Kind investieren, werden dafür mehrfach belohnt: Gelebte aktive Vaterschaft ist mit persönlichen, familiären und gesamtgesellschaftlichen Vorteilen verbunden. Statt nur die Defizite bei den Vätern aufzuzeigen, will die Väterarbeit der Männerberatung Männer dabei unterstützen, ihre Potentiale und Ressourcen für ihre Vaterrolle zu aktivieren und zu stärken. Wir ermutigen Väter dazu, nicht gelebte Aspekte von Vaterschaft – wie z.B. Betreuungs- und Erziehungsaufgaben – verstärkt wahrzunehmen.

Eine gleichwertige Triade Vater-Mutter-Kind ist die ideale Voraussetzung für eine gute Entwicklung des Kindes und eine gefestigte, stabile Eltern- und Paarbeziehung. In dieser muss der Vater weder mit dem Kind um die Zuneigung der Mutter, noch mit der Mutter um die Zuneigung des Kindes rivalisieren, da er sich von Beginn an nicht ausgeschlossen, sondern als gleichwertiges Mitglied fühlt.

Derzeit ist es uns ein besonderes Anliegen, die Initiative MASK (Männeranlaufstelle bei Schwangerschaftskonflikten) von Mag. Ulrich Wanderer zu unterstützen. Er möchte Burschen und Männer, die überraschend erfahren, dass sie Vater werden, dazu motivieren, keine überhastete Entscheidung zu treffen. Es ist sinnvoll, sich Zeit zu lassen und alle Optionen zu überlegen. Beratungsgespräche helfen dabei! Weitere Informationen hierzu finden Sie auf www.ichwerdevater.at.

Besuchen Sie uns auch auf der neuen Väterseite www.papainfo.at – einem Gemeinschaftsprojekt des Männergesundheitszentrums MEN, des Vereins Poika und der Männerberatung Wien. Hier finden sie nützliche Informationen und Väterangebote in ganz Österreich.